Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses "Alte Schule" in Lobach

25.07.2022

Im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ an die Dorfgemeinschaft offiziell übergeben.

Am Donnerstag, 14. Juli 2022 wurde das barrierefrei sanierte Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ offiziell an die Dorfgemeinschaft in Lobach übergeben. Im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ übergab Bürgermeister Burkhard Dörrier das Dorfgemeinschaftshaus, stellvertretend für die Dorfgemeinschaft an den Arbeitskreis „Dorfentwicklung Lobach“.

Der Arbeitskreis „Dorfentwicklung Lobach“ beantragte im August 2018 beim Flecken Bevern für das denkmalgeschützte ehemalige Schulgebäude einen Förderantrag im Rahmen der Dorfentwicklung. Ziel des Antrages war es, die historische Bausubstanz zu erhalten, die Barrierefreiheit zu schaffen und damit die sozialen Kontakte der Dorfgemeinschaft und das Vereinsleben weiter zu fördern.

Im Mai 2019 wurde der Förderbescheid des Landes Niedersachsen von der Landesbeauftragten des Landesamts für regionale Entwicklung übergeben. Schon bald begann der Flecken mit den ersten Schritten in Richtung Umsetzung des Projektes. Im Jahr 2020 traten unvorhersehbare Probleme während der Bauphase auf und die Kosten der Maßnahme stiegen auf 257.000 Euro.
Das Land Niedersachsen förderte die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses mit einer Zuwendung von 141.713,18 Euro.

In seiner Begrüßung stellte dann auch Bürgermeister Burkhard Dörrier fest, dass das Ziel erfolgreich erreicht wurde und dankte im Besonderen dem Arbeitskreis und dem Flecken Bevern für die geleistete Arbeit. Gemeindedirektor Thomas Junker wünschte der Dorfgemeinschaft, dass das Dorfgemeinschaftshaus für vielfältige Zwecke genutzt werden würde, um daraus einen echten Dorftreffpunkt zu machen.

 
 

Anschrift

Samtgemeinde Bevern
Angerstraße 13a
37639 Bevern

Kontakt

Tel.: 0 55 31 / 99 44-0
Fax: 0 55 31 / 99 44-50
smtgmndbvrnd