Krippe in Golmbach eingeweiht

20.04.2021

Unter-Dreijährige beziehen neue Räume

Fast acht Monate später als ursprünglich geplant konnten die neuen Krippenräume der KiTa "Unter dem Regenbogen" in Golmbach offiziell übergeben werden. Coronabedingt konnte es keine Einweihungsfeier im üblichen Sinne geben, aber die anwesenden Vertreter der Kommunen und der Kirche freuten sich über die gelungene Vollendung und das gute Miteinander.
Leider ohne die Kinder besichtigten die "Großen" die Räumlichkeiten der "Kleinen". Zwei großzügige Gruppenräume mit Spielecken, Essplätzen und Küchen sowie sanitäre Anlagen und ein separater Schlafraum entstanden oberhalb des Feuerwehr-Gerätehauses. Bis kurz vor der Besichtigung wurde noch die zweite Küche aufgebaut und die Wasserleitungen freigegeben, so dass nun alles fertig ist.
Seit etwa drei Wochen herrscht hier bereits Betrieb, erzählte KiTa-Leiterin Erika Klindworth und dankte den Mitarbeiterinnen für ihr großes Engagement. Annika Reischenbacher, Leiterin der Krippe, konnte an diesem Nachmittag auch kleine Geschenke von Pastor Peter Dortmund als Vorsitzender des Vorstands und Anja Sohns als pädagogische Leiterin des evangelischen Kindertagesstättenverbandes Holzminden-Bodenwerder entgegen nehmen.
Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch an den Werdegang der neuen Krippenräume erinnert. Beverns Samtgemeindebürgermeister Thomas Junker ging auf die gute Zusammenarbeit der Samtgemeinde und Gemeinden ein. Keinesfalls, betonte er, hat es an verspäteten Beschlüssen oder Aufträgen gelegen, dass es zur Bauverzögerung kam.
Kämmerer Stefan Bonefeld berichtete über die anfallenden Kosten: Mit 310.000 Euro Bau- und circa 120.000 Euro Ausstattungskosten sei die Schaffung der neuen Gruppenräume verhältnismäßig günstig.  Zwar läge die endgültige Abrechnung noch nicht vor, aber er gehe davon aus, dass das Geld ausreiche. Die Samtgemeinde ist Eigentümerin der Gebäude (Mehrzweckhalle und Gerätehaus), in der die Krippe entstanden ist, genutzt wird sie von Kindern aus Golmbach, Negenborn, Holenberg und Ortsteilen Beverns, Träger ist der kirchliche KiTa-Verband - und das Land und der Landkreis geben Geld dazu, hob er die besondere Konstellation hervor.

 
 

Anschrift

Samtgemeinde Bevern
Angerstraße 13a
37639 Bevern

Kontakt

Tel.: 0 55 31 / 99 44-0
Fax: 0 55 31 / 99 44-50
smtgmndbvrnd