Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Dorfentwicklung in der Dorfregion Bevern

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandel stellt das Land Niedersachsen ein Förderprogramm zur Dorfentwicklung zur Verfügung. Neben den finanziellen Aspekten steht Niedersachsen mit den Auswirkungen des demographischen Wandels, des Gebäudeleerstandes, der Innenentwicklung mit Stärkung der Ortskerne usw. vor Aufgaben, die eine zum Teil neue Ausrichtung der Dorferneuerung nach sich ziehen. Ziel ist es, Dorfentwicklungsverfahren in größeren Betrachtungsräumen, die mehr als nur ein Dorf umfassen, zu behandeln. Auf Grund der Verschiedenartigkeit der einzelnen Dörfer, werden möglicherweise unterschiedliche Hilfestellungen zur zukünftigen Entwicklung benötigt. An diesem Entwicklungsprozess sind die Einwohner der „Dorfregion Bevern“ aktiv zu beteiligen.
Nachdem eine Vielzahl von Einwohnern aus den Dörfern der Samtgemeinde Bevern bereits an der Aufnahme in das neue Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen mitgewirkt haben, konnte der Antrag am 30. Juni 2016 der zuständigen Stelle beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) vorgelegt werden. Am 30. Mai 2017 hat der damalige Landwirtschaftsminister bekanntgegeben, dass die „Dorfregion Bevern“ in das niedersächsische Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen wurde.

Weitere Informationen und den aktuellen Stand zur Dorfentwicklung können Sie in der nachfolgenden Liste entnehmen.

 

Ansprechpartner

Herr Lönneker

Tel. 05531/994414
E-Mail: volker.loenneker@bevern.de

 
 
 
 
 
 

Adresse

Rathaus
Samtgemeinde Bevern
Angerstraße 13a
37639 Bevern